Spahn Reha GmbH

Dusch WC von Spahn Reha: Entscheidung für die Gesundheit

Die pulsierende Reinigung der empfindlichen Intimzone mit reinem Wasser fördert die Gesundheit

Reines Wasser ist das natürlichste und schonendste Mittel zur Reinigung. Insbesondere für die Körperhygiene ist Wasser immer die erste Wahl. Und gerade für besonders empfindliche Körperregionen wie die Intimzone, sollte möglichst nur mit Wasser gereinigt werden. Nur Wasser macht den Intimbereich nach dem Toilettengang besonders sauber und rein. All die Fältchen allein im Analbereich können mit Wasser viel besser gereinigt werden als mit Toilettenpapier. Hinzu kommt, dass Toilettenpapier Hautreizungen verursachen kann. Deshalb sollte man raues Papier unbedingt vermeiden. Eine WC Dusche wird diesem hohen Hygieneanspruch gerecht. Und immer mehr Menschen ermöglichen sich dieses neue Lebensgefühl mit eines Dusch WCs von Spahn Reha.

Dusch WC von Spahn-Reha – besonders geeignet für Allergiker

Viele Menschen erkennen, dass eine Reinigung mit Wasser mehr Sicherheit und Sauberkeit bedeutet. Sie greifen auf Feuchttücher zurück. Aber Vorsicht – Feuchttücher enthalten nicht selten Parfum- und andere chemische Zusatzstoffe, die bei einer regelmäßigen Anwendung Irritationen und allergische Reaktionen hervorrufen können. Auch hier gilt – nichts ist so rein wie Wasser. Und Wasser ist zu hundert Prozent antiallergen. Ein Dusch WC funktioniert nur mit reinem Wasser ohne chemische Zusätze. Deshalb sind die Dusch WCs, die von Spahn Reha angeboten werden, besonders geeignet für Allergiker.

Spahn-Reha empfiehlt Dusch WC gerade bei Hämorrhoiden und Verstopfung

Wer unter Analbeschwerden wie Hämorrhoiden oder unter Verstopfung leidet, für den ist ein Dusch WC auch unter medizinischen Gründen heraus empfehlenswert. Proktologen raten hier zu einer Reinigung mit Wasser. Zu schnell kann es zu Entzündungen bei mangelnder Hygiene kommen, die Analbeschwerden weiter verschlimmern können. Rund die Hälfte der Männer und Frauen über 30 Jahren leiden unter schmerzhaften Analbeschwerden. Ein Dusch WC verbessert eindeutig die Analhygiene. Auch Menschen, die unter Verstopfung leiden, profitieren von einem Dusch WC, wie es von Spahn Reha angeboten wird. Mit der sanften Massage des Wasserstrahls kann der Stuhlgang wieder in Schwung gebracht werden. Der Wasserstrahl massiert sanft den Analbereich. Die Durchblutung wird verbessert, Hautreizungen oder Entzündungen werden nach dem Reinigungsvorgang sanft getrocknet, was den Heilungsprozess fördert. Für weitere Informationen steht das Team von Spahn-Reha jederzeit gerne zur Verfügung. Mehr hierzu unter www.spahn-reha.de.